Monatliche Archive: August 2017


Sympathische Leihstelle – oder Taktgeber für Medienkompetenz? Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) bietet medienpädagogische Beratung, Fortbildung, technische Unterstützung und Medien für den pädagogischen Arbeitsbereich. Larisa Bartholomä und Jennifer Müller, Teilnehmerinnen des Seminars „Demokratie im Zeitalter digitaler Medien“, haben […]


Mit Transparenz neues Vertrauen in die Medien schaffen: Das Netzwerk Recherche

Postfaktisch – Fake news – Der Journalismus steht vor einer großen Herausforderung: Glaubwürdigkeit. Mehr Transparenz ist eine Möglichkeit die Glaubwürdigkeit zu stärken. Damit beschäftigt sich das Netzwerk Recherche. Das Netzwerk […]


“Beethoven oder Burka?“ – Agenda Setting in Talkshows

Lukas Barth, Philipp Eisenmann, Manuel Gänsdorfer und Till Sondermann, Teilnehmer des Seminars „Demokratie im Zeitalter digitaler Medien“, haben sich gefragt, wie Themen für Talkshows ausgewählt werden. Vor allem, weil sie die […]


Schüler gestalten ihre Schule selbst. Das Projekt AULA als Antwort auf Politikverdrossenheit und Rechtspopulismus

„Wählen? Brauch ich nicht. Eine einzelne Stimme bringt eh nichts.“ Es scheint, vor allem jüngere Bürger interessieren sich immer weniger für Politik oder fühlen sich links liegengelassen. Nicht wenige sind […]


Buchvorstellung: „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ von Judith Kerr

Wenn es neben dem Tagebuch der Anne Frank noch einen Jugendbuchklassiker gibt, der sich mit dem Nationalsozialismus befasst, dann ist es auf jeden Fall der Roman „Als Hitler das rosa […]


Buchvorstellung: „Tom Sawyers Abenteuer“ von Mark Twain

„Die heutige Jugend ist ja soooo schlimm!“ Diesen Satz habt ihr sicherlich alle schon einmal gehört. Aber was hat denn die Jugend von damals so an Unvernünftigem und Unsinnigem angestellt?! […]


Buchvorstellung: „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ von James Krüss

Timm Thalers wunderbares Lachen steckt alle an. Doch er verkauft es an den geheimnisvollen Baron Lefeut, der ihm dafür viel Geld verspricht. Lena Alice Wirbser stellt euch ein Buch voller […]


Braune Töne: Schulhof-CDs zur Rekrutierung und Hintergründe zu rechter Musik

Musik spielt bei der Anwerbung junger Menschen und den Zusammenhalt der rechten Szene eine wichtige Rolle. Nicklas Hencke und Simon Ney beleuchten Texte, Bands und Hintergründe zu Codes und Symbolen. […]


(Es herrscht wieder) Frieden im Land! Deutsche Protestlieder früher und heute

Es sind die Liedermacher der Siebzigerjahre, die klassische Protestsongs hervorgebracht haben, Konstantin Wecker und Hannes Wader haben sie salonfähig gemacht. Diese Musiker bringen wir sofort in Zusammenhang mit Protestliedern. Wie […]


Buchvorstellung: „Onkel Toms Hütte“ von Harriet Beecher Stowe

Tom lebt auf einer Baumwollplantage im Süden Amerikas. Er wird als Sklave gehalten und hat keinerlei Rechte. Als er eines Tages von seinem Herrn verkauft wird, wird seine Familie auseinandergerissen […]