Beiträge der Redaktion: Seminarproduktion


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Sexarbeit: Bitte keine Schwarzweißmalerei

P.I.N.K. steht für „Prostitution, Inklusion, Neustart und Know-How und ist eine Freiburger und Kehler Fachstelle, die sich mit Fragen zum Thema Prostitution beschäftigt. Wir haben mit einer Diplom-Sozialarbeiterin, die seit […]


Wenn ich Erdbeeren im Winter verkaufen will, dann kann ich keine gute Qualität gewährleisten“

Sebastian arbeitet seit fünf Jahren als Koch und hat in seinem Beruf bereits internationale Erfahrung gesammelt. Zuletzt arbeitete er in einem Slowfood-Restaurant. Wir haben mit ihm über regionales und saisonales […]


„Es ist immer die Frage nach dem Wieviel“

Im Rahmen eines Projektes der PH-Freiburg haben sich Studierende der Gesundheitspädagogik in Kooperation mit PH 88,4 mit dem Thema Zuckerkonsum beschäftigt. Der folgende Beitrag gibt Aufschluss über den aktuellen Zuckerverbrauch […]


Einfach, zweifach, dreifach … alles Zucker, oder was?

Zucker ist nicht gleich Zucker. Da wären der altbekannte Industriezucker oder Kandiszucker, aber auch Exoten wie der Rohrohrzucker – bestens aus diversen Cocktails bekannt. Doch was verbirgt sich hinter all […]


Zucker, versteck dich!

Zucker, versteckter Zucker oder Zuckerfallen im Alltag, Wir allen lieben Zucker die kleinen süßen Kristalle, die unser Leben versüßen. Studierende der Gesundheitspädagogik decken den versteckten Zucker mit all seinen Geheimnissen […]


„Wenn jemand sagt, dass er sowas nicht hat, dann ist es ne Lüge.“

An Tinder scheiden sich die Geister. Und nicht jeder möchte offenbar zugeben, dass er die App nutzt. Eine Umfrage auf Freiburgs Straße brachte diesbezüglich erstaunliche Erkenntnisse. Letztlich äußerten sich zwei […]