Autor: Interdisziplinäres Ästhetisches Projekt "Live-Hörspiel"

Ziel des Projektes ist die Erarbeitung eines selbst geschriebenen Hörspiels, wobei alles selbst produziert wird: Von den Dialogen über die Geräusche bis hin zur Musik. Die Hörspiele werden live im Studio aufgezeichnet und der Öffentlichkeit durch die Ausstrahlung im PH-Radio sowie bei der Aufführung präsentiert.

Ein Kooperationsprojekt der Sprecherziehung mit dem Radio der PH-Freiburg.
Lehrende: Dr. Sieglinde Eberhart (Sprecherziehung) & Dipl. Päd. Monika Löffler (PH-Radio).


„Die Gebrüder Grimm und das Rumpelstilzchen-Ultimatum“ – Livehörspiel

Seit 200 Jahren erzählen die Märchen der Gebrüder Grimm von Zeiten, „wo das Wünschen noch geholfen hat“, von Konflikten unter Geschwistern, von verzauberten Prinzen, gierigen Wölfen und bösen Stiefmüttern. Rumpelstilzchen […]


Ausschnitt aus Die Gebrüder Grimm und das Rumpelstilzchen-Ultimatum

Seit 200 Jahren erzählen die Märchen der Gebrüder Grimm von Zeiten, „wo das Wünschen noch geholfen hat“, von Konflikten unter Geschwistern, von verzauberten Prinzen, gierigen Wölfen und bösen Stiefmüttern. An […]