Die Glaskiste: Ein verpackungsfreier Supermarkt. Konzept für die Zukunft oder viel zu kompliziert?


Müll – er begegnet uns täglich. Zum Beispiel beim Einkaufen oder später beim Auspacken von Lebensmitteln. Regionale Tomaten, Biogurken – alles befindet sich in durchsichtigen Plastikverpackungen. Wir haben mit Lisa, einer der GründerInnen der Glaskiste in Freiburg gesprochen, unter anderem darüber, warum es so wichtig ist, Müll zu vermeiden. Die Glaskiste verkauft Lebensmittel ohne unnötige Verpackung. In Deutschland sind solche Läden nun immer häufiger zu finden. Doch halten sie, was sie versprechen? Ein Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit der Studierenden Lena, Anna und Sarah, Teilnehmerinnen des Seminars „On Air“ an der PH Freiburg.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar