Eine laute Stimme gegen Tierleid


Bildquelle: Ciell (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anonymous_for_the_Voiceless_in_centrum_Leeuwarden_.jpg), „Anonymous for the Voiceless in centrum Leeuwarden “, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Essen gehört zum täglichen Leben dazu. Was passiert aber, bevor wir unser Essen auf dem Teller haben? Wurst, Käse und Ei wachsen ja nicht im Supermarktregal. Anonymous for the Voiceless stehen alle zwei Wochen Samstags mit einem Pavillion am Bertoldsbrunnen und will darüber aufklären, wie Massentierhaltung wirklich aussieht. Wir haben Nicol von Anonymous for the Voiceless einige Fragen zu der Aktion gestellt.

Weitere Informationen über Anonymus for the Voiceless  unter https://www.anonymousforthevoiceless.org/ oder direkt am Bertoldsbrunnen, wo Anonymous for the Voiceless jeden zweiten Samstag anzutreffen sind.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Campus & Co

Das redaktionelle Herzstück auf PH 88,4. Eine Magazinsendung, in der Hochschulleben, Informationen, Kultur, Unterhaltung, Musik und Spass ihren Platz finden. Die Moderator_innen sind Studierende an der PH. Solo oder im Doppel begleiten sie die Hörer_innen durch eine abwechslungsreiche Stunde. On Air: Montag und Donnerstag: 9-10 Uhr und 19-20 Uhr

Schreibe einen Kommentar