Gruppe gegen Gruppe


Bildquelle: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons) (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:ColognePride_2015,_Parade-7597.jpg), „ColognePride 2015, Parade-7597“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Carina Wolf ist Diplom-Psychologin und lehrt an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Sie hat sich in ihrer Forschung mit Vorurteilen und deren Verbreitung in Deutschland sowie diesbezüglicher Prävention beschäftigt. Denn Vorurteile sind häufig auch Teil eines gefährlichen Mechanismusses, der in die Ablehnung einer ganzen Gruppe von Menschen münden kann. Im Gespräch gewährt sie Einblicke in die Funktion von Klischees und Vorurteilen, und auch in Mechanismen, die damit zusammenhängen. Das Gespräch führten Melissa Lang, Peter Booz und Katja Braun.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar