Gute Lehrer, schlechte Lehrer? Die Darstellung von Schule im Spielfilm


„Dieser Film ist ein Loblied auf die Schule, aber es ist möglich, dass die Schule es nicht merkt“ heißt es am Anfang der Feuerzangenbowle. Im fliegenden Klassenzimmer dreht sich alles um eine Schulaufführung im Internat. Der Club der toten Dichter, die Welle und viele andere Filme spielen in der Schule – zeigen Lehrerinnen und Lehrer, wie wir sie uns wünschen oder wie wir sie auf gar keinen Fall haben möchten.

Traudel Günnel sprach mit Joachim Pfeifer, Professor für Deutsche Sprache und Literatur, der sich in Forschung und Lehre mit Spielfilmen beschäftigt.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über ForumPH

Das Magazin aus Forschung und Lehre der PH-Freiburg. Wir berichten über Hochschulthemen, Forschungsprojekte, bildungspolitische Fragen, aber auch kulturelle und politische Themen aus der Region finden ihren Platz. On Air: Montag: 10-11 Uhr

Schreibe einen Kommentar