"Ich hatte noch keinen besseren Trainer als Christian Streich" – Karim Guédé vom SC Freiburg im Gespräch


Die Rückennummer 31 trägt beim SC Freiburg niemand geringeres als der gebürtige Hamburger Karim Guédé. Seine Eltern stammen aus Togo, der gelernte Defensivspieler spielt für die Nationalmannschaft der Slowakei. Aber nicht nur außerhalb des Platzes ist der hoch gewachsene, sympathische Fußballprofi vielerorts zuhause, auch auf dem Fußballfeld hat er schon beinahe jede Position gespielt. Unter Cheftrainer Christian Streich läuft Karim Guédé meistens als nomineller Stürmer auf. Grund genug, mit ihm über seine Heimat, die besonderen Anforderungen an einen Fußballprofi und einige besondere Lieblingssongs zu plaudern.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über MusikSpezial

On Air servieren wir einen ordentlichen Mix aus allen Genres mit DJ_anes aus der Region, Live-Acts aus der MensaBar, Interviews & Rezensionen. On Air: Montag und Donnerstag: 20-22 Uhr

Schreibe einen Kommentar