"Manche finden uns schon lustig." Quidditch-Nationalspieler Adrian Schleeh über Besen und goldene Bälle


Adrian Schleeh spielt für das deutsche Quidditch-Nationalteam. „War das nicht dieses Spiel mit dem fliegenden Ball aus Harry Potter?“ mag jetzt die/der eine oder andere fragen. Richtig. Aber längst hat sich Quidditch von einer Spaßveranstaltung hin zu einem ernst zu nehmenden Sport entwickelt, bei dem es auch manchmal ganz schön hart zur Sache geht. Ein Beitrag der Studierenden Darius und Flo, Teilnehmerinnen des Seminars „On Air“ an der PH Freiburg.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar