„Mein Opa, sein Holzbein und der große Krieg“ von Nikolaus Nützel


Der erste Weltkrieg: Jeder hat schon mal etwas davon gehört und hat seine eigenen Vorstellungen dazu. Die Meisten sagen heutzutage: „Mit mir hat das ja nichts mehr zu tun. Das ist ja schon so lange her.“ Und dennoch gibt es Details in unserem täglichen Leben, die alle ihren Ursprung zu Zeiten der Weltkriege haben, ohne dass wir es überhaupt wissen. Mit dieser Buchvorstellung möchte Barbara Mauch dazu einladen, die eigene Sichtweise darauf zu erweitern.

Altersempfehlung: Ab 12 Jahren

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar