Nicht nur für Hippies!


Bildquelle: https://www.colourbox.de/bild/schonkost-holzern-gartenarbeit-bild-16488963

In der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) tragen Privatpersonen die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs – im Gegenzug bekommen sie dafür die eingefahrene Ernte. Durch diese persönliche Beziehung erfahren ErzeugerInnen und VerbraucherInnen wie nicht-industrielle, marktunabhängige Landwirtschaft funktionieren kann.

Marcus ist seit Gründung der SoLaWi Offenburg Mitglied und erzählt Juri, PH-Student und Teilnehmer an einem Seminar über Nachhaltigkeit, wie das in der Praxis funktioniert.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar