Pink Floyd in der Zeitmaschine – Prog-Idol Steven Wilson beim ZMF


Wie könnte es klingen, wenn Pink Floyd sich zur Aufgabe gemacht hätten, unter Zuhilfenahme höchster Instrumentalkunst modernen Mainstream mit Jazz, Metal und psychedelischen Elementen zu verbinden? Vielleicht würde ungefähr das herauskommen, was Prog-Multiinstrumentalist und Tausendsassa Steven Wilson in dern letzten Jahren mit seinem Soloprojekt abliefert. Denn der Brite kann längst nicht nur mit seiner Hauptband Porcupine Tree beeindrucken. Die Zuschauer beim ZMF ließ er jedenfalls mit offenen Mündern zurück.—AUS GEMARECHTLICHEN GRÜNDEN WURDEN MUSIKPASSAGEN GEKÜRZT—

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über ForumPH

Das Magazin aus Forschung und Lehre der PH-Freiburg. Wir berichten über Hochschulthemen, Forschungsprojekte, bildungspolitische Fragen, aber auch kulturelle und politische Themen aus der Region finden ihren Platz. On Air: Montag: 10-11 Uhr

Schreibe einen Kommentar