Schule neu denken: universal selbstbestimmte Bildung


Kinder zu unterstützen ist gut. Ihre Autonomie zu fördern ebenfalls. Um für das Leben zu lernen und daran teilzuhaben, gibt es viele Möglichkeiten. Aber man kann diese beileibe nicht alle ausschöpfen. Die Ringvorlesung „Schule neu denken“ an der Pädagogischen Hochschule Freiburg im Sommersemester 2018 lenkt den Blick auf neue Sichtweisen zum Thema Schule. Ellen Renate Koesling unterhält sich mit einer Mutter, die ihre Vorstellung einer universal selbstbestimmten Bildung erläutert.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Radio Rostfrei

Das Magazin der „höheren Semester“. Neben festen Rubriken, die über Literatur informieren, Zeitgeschehen kommentieren, kann alles zum Thema werden, was gerade aktuell oder von Interesse ist. On Ar: Jeden ersten Donnerstag im Monat von 10-11 Uhr.

Schreibe einen Kommentar