Smartphones im Klassenzimmer? – Digitale Medien in der Schule


Bildquelle: Metropolitan School (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klassenzimmer.jpg), „Klassenzimmer“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

Digitalisierung an Schulen

Smartphones auf den Schultisch! Gegen Ignoranz und Verbot kämpft ein Freiburger Lehrer. Digitale Technologien sollten nicht nur im privaten, sondern auch im schulischen Alltag einen Platz finden. Im Rahmen eines Seminars an der Pädagogischen Hochschule Freiburg zum Thema „Bildung und Digitalisierung“ haben es sich zwei Studierende (Max Kreft, Luise Bachmura) zur Aufgabe gemacht, die Digitalisierung an Schulen zu untersuchen. Wie sieht überhaupt ein gelungener Umgang mit digitalen Medien aus der Sicht eines Experten aus und wie sollte damit umgegangen werden?

Dieser Beitrag entstand im Rahmen des Projektes Tandem Teaching im Seminar „Bildung und Digitalisierung“.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar