Unschuldig im türkischen Knast. Ein Jahr und ein Tag.


Bildquelle: Harald Krichel (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Deniz_Yücel-4846.jpg), „Deniz Yücel-4846“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Deniz Yücel saß vom Februar 2017 bis Februar 2018 in der Türkei im Gefängnis, weil er zuvor als kritischer Journalist gearbeitet hatte.

In seinem Buch „Agentterrorist“ beschreibt er seine Zeit in drei türkischen Gefängnissen sehr anschaulich, humorvoll und offen. Am 30. Oktober war Deniz Yücel im E-Werk in Freiburg. Er hat aus seinem Buch Agentterrorist gelesen und Fragen beantwortet.

Ausschnitte dieser Lesung gibt es in dieser Sendung zu hören.

— Musikpassagen aus rechtlichen Gründen gekürzt bzw. entfernt —

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Freisprecher

Der Sendeplatz für Menschen, Erlebnisse und Themen. Hier wird Raum für ausführliche Interviews und Gespräche gegeben. Jeden 2.-5. Donnerstag im Monat von 10-11 Uhr.

Schreibe einen Kommentar