Wenn der Kopf die Schmerzen macht


Moderne Behandlungsmöglichkeiten und zahlreiche Therapieformen unterschiedlichster Formen von Schmerz sind in aller Munde. Doch bekanntlich ist Vorbeugen grundsätzlich besser als Heilen – fragen wir uns also einmal nach dem „Warum“ von Schmerzen.

Lydia Böhringer und Sheala Massie, zwei Studierende der PH Freiburg, haben mit der Psychologin Mona Luft darüber gesprochen, welche Rolle insbesondere psychische Aspekte bei der Entstehung von Schmerz spielen.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar