Wie es ist, die Hauptrolle in einer Oper zu singen


Anlässlich ihres 200. Geburtstags, wurde eine Oper über Clara Schumann komponiert. Wir sprechen mit Sängerin Theresa Immerz, die in der Uraufführung der Oper die Hauptrolle der Clara gespielt hat.

Autor*innen des Beitrags: Elisa Weber, Sabrina Löffler, Guillemette Studer, Verena Wagner


„Starkult, Startchancen und starke Frauen – Virtuosentum im 19. Jahrhundert“  – diesen Titel trug ein Seminar, das Musikstudierende der Pädagogischen Hochschule und der Musikhochschule im Sommersemester besuchten. Rund um ein Symposium im Mai 2019, anlässlich des 200. Geburtstags von Clara Wiek Schumann, produzierten sie verschiedene Beiträge, um sich der Frau und Musikerin zu nähern.

PH 88,4 Audioportal
Wie es ist, die Hauptrolle in einer Oper zu singen
/

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über Seminarproduktion

In Seminaren an der PH-Freiburg lernen Studierende das Radiomachen. Die Produktionen finden im Tandem mit KollegInnen aus den Fachwissenschaften oder solo von MedienpädagogInnen statt. Diese Produktionen verschwinden nicht in Schubladen sondern gehen on Air und bereichern unser Programm. Ausgestrahlt werden die Beiträge je nach Inhalt in der jeweils passenden Sendung.

Schreibe einen Kommentar