Zivilcourage – Aufstehen für Menschlichkeit, gegen Antisemitismus und Rassismus


Wie haben es Menschen – trotz lebensgefährlicher Bedrohung durch  die Nazis – geschafft zu helfen? Und: Wie kann es heute gelingen, gegen Antisemitismus und Rassismus einzuschreiten?

Zu den Personen, die zu Wort kommen, gehören  Anita Lasker Wallfisch – die in Auschwitz im sogenannten Mädchenorchester  spielte und den Holocaust überlebte, Teilnehmende an der Gedenkveranstaltung im Freiburger Theater (darunter Schüler:innen des United World College Freiburg), Bürgermeister  Ulrich von Kirchbach,  die Historikerin Christina Eckert, Beatrix Kirchhofer vom Freundeskreis Freiburg – Tel Aviv-Yafo und Naomi Bennett vom Bund Jüdischer Studierender Baden.

***Es handelt sich um einen Sendemitschnitt, aus rechtlichen Gründen sind die Musikpassagen gekürzt***

PH 88,4 Audioportal
PH 88,4 Audioportal
Zivilcourage - Aufstehen für Menschlichkeit, gegen Antisemitismus und Rassismus
/

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Über ForumPH

Das Magazin aus Forschung und Lehre der PH-Freiburg. Wir berichten über Hochschulthemen, Forschungsprojekte, bildungspolitische Fragen, aber auch kulturelle und politische Themen aus der Region finden ihren Platz. On Air: jeden zweiten Montag im Monat ab 18:04 Uhr.