Rubrik: Wissenschaft


Warum Frauen der Wissenschaft verloren gehen und was MenTa dagegen unternimmt

Wer an einer Hochschule Karriere machen möchte, braucht Geduld, Nerven, Netzwerke und gute Beratung. Zudem lässt der Anteil an Frauen in höheren Positionen nach wie vor zu wünschen übrig… Im […]


Alles geht „schneller, schneller, schneller“ – Dr. Marc Wittmann, Zeitforscher

Der Freiburger Kognitionswissenschaftler Dr. Marc Wittmann hat sich intensiv mit dem Phänomen Zeit auseinandergesetzt. Mit zahlreichen Mitteln nähert er sich seit Jahren der Frage an, wie Menschen Zeit empfinden – […]


(Wie) kann/soll pädagogische Arbeit politisch sein?

„Politische Zusammenhänge prägen unser Leben und wir sie. Natürlich auch im beruflichen Umfeld. Nicht nur was Parteipolitik angeht, auch Lebens- und Arbeitsbedingungen.“ So das Programm der Pädagogischen Werkstatt im Sommer […]


„Niemals nie aufgeben!“ – Daniel Düsentrieb, der vielleicht berühmteste Erfinder der Welt

Eine Sensation: Der über die Grenzen Entenhausens hinaus bekannte Erfinder Daniel Düsentrieb hat sich doch tatsächlich bereiterklärt, PH 88,4 weltexklusiv ein Interview zu geben! Diese Gelegenheit konnten sich Studierende des […]


Die smarte Kontaktlinse – Wie sich Google, Facebook & Co in die Medizinindustrie einmischen.

Noch vor wenigen Jahren war es Sience Fiction, heute gibt es sie: die Implantate, die via Computerchips Türen öffnen und andere Enhancements, die das Leben erleichtern sollen. Auf medizinischer Basis […]


„Mein Verstand ist das einzige, was ich habe“ – Sprachsensibler Fachunterricht heute

Im Schuljahr 2016 wurden etwas mehr als eine Million SchülerInnen in Baden-Württemberg eingeschult. Rund 40.000 sind neu nach Deutschland zugewandert. Die Kinder und Jugendlichen, die sich in einer neuen Kultur […]


Sehbehinderung – Sehbeeinträchtigung – Blindheit: Was ist was?!

Viele Menschen leiden unter einer Sehbehinderung. Doch wirklich Thema ist es in unserer Gesellschaft nicht. Ein Teilnehmer des On-Air-Seminars an der PH Freiburg hat sich mit den verschiedenen Dimensionen der […]


Lehrerbildung im Zeitalter der Digitalisierung

Am 23. November 2017 werden ab 18Uhr im Rahmen einer Podiumsdiskussion sechs Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Verlagswesen über das Potential und die Grenzen der Digitalisierung für die Lehrerbildung […]


„Nur digital macht nix besser“

Onlineaktivismus, politische Bewegungen im Netz und Open Education – Leonhard Dobusch von der Uni Innsbruck ist Wirtschaftswissenschaftler und setzt sich u.a. mit Onlineaktivismus sowie dem Potential, welches das Netz zugunsten […]